Fußpilz: Arten und Symptome

Die Interdigitalmykose wird als „Fußpilz“ bezeichnet, da sie vor allem Sportler betrifft. Andere Formen der Fußmykose sind Mehltau und exfoliativ. Sie alle beginnen mit Backen und Pruritus der Haut. Finde heraus, wie man Mykose erkennt.

Die Mykose der Füße beginnt mit der Rötung der Haut an den Füßen. Erst später, wenn der Pilz bereits die Haut bringt, werden Sie kleine Bläschen sehen (wie die Spitze eines Stiftes), wird die Schwellung, Juckreiz und Brennen. Wenn die Krankheit nicht gestoppt wird, kann die infizierte Haut Risse, Narben und sogar mit großen Flecken weggehen.

Arten von Fusspilz

  • Zwischenbeschichtung
    Am häufigsten. Es wird als der Fuß des Athleten oder des Athleten bezeichnet, weil Athleten diejenigen sind, die am meisten leiden. Die ersten Veränderungen treten zwischen dem vierten und fünften Finger Fuß, weil es zwischen dem wärmsten, engster und najwilgotniej ist. Die Haut an der Basis dieser Finger ist sehr rot oder rissig, und beim Reiben der Füße tut es weh. Mit der Zeit breitet sich die Krankheit auf die nächsten Finger aus. Am wenigsten tritt wahrscheinlich zwischen dem Finger und dem anderen Finger, weil hier viel Luft erreicht und Finger aneinander haften nicht fest.
  • Potnicowa
    Es ist durch die Anwesenheit von zahlreichen kleinen Blasen an den Fußsohlen und rote Hautfarbe gekennzeichnet.
  • Peeling
    Es äußert sich durch übermäßige Keratose und Peeling des gesamten Fußes. Über das sogenannte Mokassins als Tinea Peeling sagte, es ist nicht nur die einzige, aber die Kante des Fußes abdeckt – so viel, wie es im Schuh versteckt.

Bei jeder Art von hautpilz ist Juckreiz und Brennen der Haut mehr oder weniger stark ausgeprägt. Manchmal sind sie so nervig, dass sie dich nicht gut schlafen lassen oder dich auf die Arbeit konzentrieren.

Tue es unbedingt

Bäder für übermäßig schwitzende Füße

Einige Kräuter reduzieren die Sekretion von Schweiß, so 2-3 mal pro Woche sollten die Füße Kräuterbad tun.

  • Nuss-Salbei
    Nehmen Sie 25 g Salbei und Walnussblätter. Kräuter mischen, 1,5 Esslöffel der Mischung messen und 1 Liter kochendes Wasser einfüllen. Unter Zudecken zum Kochen bringen. 30 Minuten gehen lassen. Verfolgen Sie es, gießen Sie es in das Becken und füllen Sie mit warmem Wasser. Urin Füße für 15 Minuten.
  • Vielköpfig
    Nehmen Sie 25 g medizinisches Ysop, Salbeiblätter, Walnussblätter, Weidenrinde, Eichenrinde. Mischen Sie die Kräuter, messen Sie 2 Esslöffel der Mischung, gießen Sie 1,5 Liter kochendes Wasser und erhitzen Sie sie unter dem Deckel zum Kochen. 30 Minuten gehen lassen. Den Sud in das Becken gießen und mit warmem Wasser auffüllen. Urin Füße für 15 Minuten.